igb.rundschau.saarland
Rundschau-HeaderAdd

Kartoffelschatz der FGTS-Kinder für die Kita Luitpoldschule

Die Rundschau St. Ingbert

Die Kinder der Freiwilligen Ganztagsschule (FGTS) Wiesental-/Rischbachschule haben den Kindern der Kita Luitpoldschule einen grünen Sack mit Kartoffelpflanzen übergeben. Gemeinsam mit den anderen St. Ingberter Standorten der FGTS werden die Kinder diesen Kartoffelschatz hegen und pflegen und die Früchte ihrer Arbeit gemeinsam im Herbst ernten.

Pommes sind aus Kartoffeln gemacht

„Ich habe mit meiner Mama Erdbeeren gepflanzt. Die waren ganz lecker“, erzählt Lisa, und Sofie weiß von dem Kirschbaum ihrer Oma, dass „es dieses Jahr wegen dem Regen nur wenig Kirschen gibt.“ Alle Kinder wissen, dass Pommes aus Kartoffeln gemacht werden: „Mein Lieblingsessen ist Pommes, Püree, Kartoffelsalat, Pfannkuchen aus Kartoffeln mit Apfelmus und Kartoffelsuppe.“

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Das Projekt ist ein Baustein des UNESCO-Bildungskampagne „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE). Sie hat „eine chancengerechte Entwicklung, die ein Leben in Frieden und dauerhaft tragfähiges Ökosystem ermöglicht“ zum Zie (BNE, 11.9.2019). „Begonnen hat alles im Corona-Lockdown, als uns das Buch „Der kleine Stadtgärtner“ in die Hände fiel“, erzählen die beiden FGTS-Erzieherin Frau Schneider und Frau Rama. „Die Kinder und auch wir Erwachsene brauchten ein Projekt für die Seele, bei dem wir vor allem an der frischen Luft sein können. Da war der Sack mit dem Kartoffelschatz und dem Sichtfenster, durch das man sogar unter die Erde schauen kann, genau das Richtige.“

Ein Buch als Ideengeber für ein Seelenprojekt.

Natürliche Neugier wirft immer neue Fragen auf

Und mit der Übergabe des Kartoffelschatzes stellen sich neue Fragen: „Wer kennt denn den Kartoffelkäfer?“, fragt Kita-Erzieherin Steffi Schales. „Ist der nützlich oder schädlich?“ Und da niemand diese Frage so richtig beantworten kann, beschließen die Kinder, in der Bibliothek oder im Internet der Kita nachzuforschen.

Stolz nehmen die Kita-Kinder den Kartoffelschatz entgegen. vlnr Frau Rama, Frau Schneider, Marika Flierl und die Kinder der Kita Luitpold

Kartoffelernte im Herbst

Die Kita-Kinder haben sich schon sehr auf diesen Tag gefreut. Sie haben den Eingang zu ihrem Gebäude liebevoll geschmückt und mit Infoblättern zur Kartoffel gestaltet. „Im Herbst treffen wir uns dann wieder hier“, freut sich Marika Flierl, Geschäftsbereich Kultur und Biosphäre sowie Leiterin der Biosphären-VHS. „Dann werden wir gemeinsam ernten und vielleicht ein Fest mit einem Kartoffelfeuer machen. Darauf freue ich mich schon.“ Und die Kinder, die nun von den Eltern abgeholt werden, würden am liebsten noch bleiben, um die Pflanzen gemeinsam in die Erde zu bringen.

Titelfoto: vlnr.: Die Kinder der Kita Luitpoldschule und Erzieherin Steffi Schales.

Alle Fotos: Martina Panzer

Kommentar abgeben

Die Rundschau St. Ingbert