Container von Peter Gross Bau unterstützen Testungen zweier Seniorenheime

Container von Peter Gross Bau unterstützen Testungen zweier Seniorenheime

Besucher und Firmen, die Seniorenheime besuchen, werden derzeit automatisch auf Corona getestet. In der kalten Jahreszeit nicht unbedingt angenehm, sondern ziemlich kalt. Der Seniorenbeirat und die Beauftragte für Soziales und Integration Christian Wieth fragten bei der Stadt um Unterstützung. Keine Frage. Die kurzen Wege in der Stadt machten es möglich, dass Philipp Gross, Inhaber des Bauunternehmens Peter Gross Bau, innerhalb weniger Tage zwei seiner Container bei beim Mathildenstift und dem Bruder-Konradhaus aufstellen konnte. Für ihn ein Betriebsmittel und eine Selbstverständlichkeit: „Es ist eine gesellschaftliche Aufgabe, die ich gerne wahrnehme“. Besuch zu bekommen sei für die Bewohner der Seniorenheime derzeit überaus wichtig, so der Oberbürgermeister der Stadt Dr. Ulli Meyer, der sich gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Heime und der Ortsratsvorsitzenden Irene Kaiser freut, dass diese Aktion so unkompliziert verlief. Alle Seniorenheime in St. Ingbert wurden angefragt. Zwei hatten Bedarf, die anderen sind mit genügend Ein- und Ausgängen bestückt. Beim Testen werden die beiden Seniorenheime von der Bundeswehr unterstützt. In diesen Tagen werden in den Seniorenheimen die Mitarbeiter geimpft. Alle Bewohner der beiden Einrichtungen sind bereits zweimal geimpft.