Grundschulen und Kitas: Informationen aus der Stadtverwaltung

Grundschulen und Kitas: Informationen aus der Stadtverwaltung

Aktive Bürgerbeteiligung – Neuer Standort Kindertagesstätte Rohrbach

Seit seinem Amtsantritt legt Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer großen Wert darauf, dass bei wichtigen Projekten die Bürger bereits zu einem frühen Zeitpunkt in den Entscheidungsfindungsprozess eingebunden werden. Eine aktive Bürgerschaft soll aktiv an der Gestaltung ihrer Stadt mitwirken. Die Verwaltung ist bestrebt, ein umfassendes Meinungsbild zu ermitteln, um Entscheidungshilfen für die kommunalen Gremien zu geben.

Ganz aktuell bittet die Stadt St. Ingbert bei der Standortfrage einer neuen Kindertagesstätte in Rohrbach um die Meinung der betroffenen Bürger. Vier mögliche Standorte in Rohrbach wurden von dem Fachbereich Bauen eruiert. 

Interessierte Bürger, die sich dazu äußern möchten, finden weitere Infos auf der Internetseite der Stadt St. Ingbert, auf der städtischen facebook-Seite oder auf dem Instagram-Account der Stadtverwaltung. 

Neben den gesetzlich geregelten Vorgaben zur Bürgerbeteiligung hat sich die Stadt St. Ingbert das Ziel gesetzt, möglichst vielfältig und umfassend den Bürger zu Wort kommen zu lassen. Alle Kommunikationswege, die derzeit zur Verfügung stehen, sollen dabei genutzt werden.

E-Mails mit konkreten Vorschlägen oder Ideen zu dem Projekt bitte bis 31. Oktober 2020 an buergerbeteiligung@st-ingbert.desenden.

St. Ingberter Sport- und Mehrzweckhallen bleiben während der Herbstferien geöffnet

In Zeiten von Corona stand die Stadtverwaltung in stetigem Austausch mit den Vereinen. In Absprache mit Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer bleiben alle Sport- und Mehrzweckhallen der Stadt St. Ingbert in den Herbstferien für den Übungsbetrieb geöffnet. Den Vereinen soll so die Möglichkeit geboten werden, die coronabedingt ausgefallenen Trainingszeiten wieder auszugleichen. Das kulturelle Leben der Stadt St. Ingbert wird stark geprägt von einer lebendigen Vereinskultur. Weit über 200 Vereine gibt es in der Stadt, 90 davon decken den sportlichen Bereich ab.

Anmeldung Schulneulinge 2021/2022 für die Grundschulen in St. Ingbert startet

Da ein Eltern-Informationsabend sowie Anmeldungen vor Ort in den Grundschulen coronabedingt nicht durchgeführt werden können, erhalten die Eltern, die schulpflichtige Kinder für die Einschulung 2021/2022 haben, in den nächsten Tagen Post von den für sie zuständigen Grundschulen. Die Unterlagen werden sowohl für Muss- aber auch für Kann-Kinder verschickt. Es liegt im Ermessen der Eltern, Kann-Kinder anzumelden und die entsprechenden Unterlagen an die Schule zurückzusenden. 

Spätester Abgabetermin für die Anmeldung ist Mittwoch, 04. November 2020

Eine persönliche Vorsprache an den Grundschulen in St. Ingbert ist derzeit leider nicht möglich, da keine schulfremden Personen die Unterrichtsgebäude betreten dürfen. Die Unterlagen können per Post zurückgeschickt oder auch direkt in den Briefkasten der entsprechenden Schule eingeworfen werden. Falls Rückfragen bestehen, können diese gerne nach den Herbstferien telefonisch mit der Schulleitung der zuständigen Grundschule geklärt werden. Informationen und Anmeldeunterlagen für die Freiwillige Nachmittagsbetreuung (FGTS) an den Schulen erhalten Sie beim Träger GBQ St. Ingbert unter Tel. 06894-3879520 oder per Mail gbq-st.ingbert@t-online.de

Welches Musikinstrument ist das Richtige für mich? Orientierungskurs Probier 8 der Musikschule der Stadt St. Ingbert

Unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln wird im Dezember ein neuer Kurs „Probier 8“ beginnen. Der Kurs Probier 8 will die Lust am Erlernen eines Musikinstrumentes wecken und ist eine wichtige Entscheidungshilfe für die Wahl eines Instrumentes. Angesprochen sind Kinder im Alter von 6 bis 7 Jahren. Sie lernen innerhalb eines Jahres unter fachkundiger Anleitung die Grundlagen des Spielens in je vier Unterrichtseinheiten kennen. Die acht Instrumente sind:  Violine, Schlagzeug, Blockflöte, Akkordeon, Violoncello, Querflöte, Gitarre und Klarinette.

Die Instrumente werden von der Musikschule kostenfrei zur Verfügung gestellt und nach Benutzung vorschriftsmäßig desinfiziert.

Beginn des Kurses ist am Donnerstag, 10. Dezember um 15:30 Uhr. Der Kurs findet immer donnerstags von 15:30 bis 16:15 Uhr in der Ludwigschule, Theresienstraße 9, statt. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Musikschule der Stadt St. Ingbert, Tel. 06894/13-572 oder musikschule@st-ingbert.de.

Unser Bild von Giusi Faragone zeigt die Grundschule in Rohrbach, die bor kurzem neue Fenster und Sonnenschutz erhielt.