„Wie Website-Texte Kunden neugierig machen, überzeugen und begeistern“

„Wie Website-Texte Kunden neugierig machen, überzeugen und begeistern“



Die Stabsstelle Wirtschaft und das I.P.U. (Institut praxisorientierter Unternehmer) laden am Dienstag, 29. Oktober von 18 – ca. 20 Uhr, zu einem Onlinevortrag ein

Rund 70 Prozent der Kaufentscheidungen beginnen heute mit der Suche im Internet. Die Website entscheidet also, ob der potenzielle Kunde bei Ihrem Unternehmen anfragt – oder bei der Konkurrenz. Interesse wecken Sie aber nur, wenn der Kunde innerhalb von wenigen Sekunden versteht, dass Sie, Ihre Produkte und Dienstleistungen besser sind als andere. Das geht nicht, wenn Sie ihm die Zeit stehlen („Herzlich Willkommen auf unserer Website“) oder hohle Phrasen verbreiten („Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt“). Stattdessen müssen Sie kurz, pointiert und klar sagen, worum es geht – und das nicht von Ihrem Standpunkt aus, sondern von dem Ihrer Zielgruppen.

Themenüberblick:

• Wie Texte wirken und dabei anziehen oder abschrecken
• Warum Web-Texte anders sein müssen als Print-Texte – dabei Gelaber aber immer noch Gelaber bleibt
• Was unbedingt auf der Website stehen muss – und was Sie sich unbedingt sparen sollten
• Welche Rolle Überschriften und Teaser spielen
• Wie sich Menschen durch Texte respektiert fühlen und deshalb überzeugen lassen
• Wie Texte Zielgruppen ansprechen
• Wie sich interessante Inhalte mit Suchmaschinenoptimierung vereinbaren lassen  

Der Referent Marcus Heide ist PR- und Medienexperte, Texter, Lektor und „Sprachjongleur“.

2. Teil

Fast jedes Unternehmen ist darauf angewiesen stetig neue Interessenten zu generieren und diese zu Kunden zu entwickeln. Viele Unternehmen scheitern aber daran, weil sie diesen Prozess nicht etabliert haben, eine passende Strategie fehlt und Marketing und Vertrieb nicht an einem Strang ziehen. Neben der Direktansprache ist es wichtig potenzielle Kunden anzuziehen. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie die Wasserloch-Strategie® nutzen, um potenzielle Kunden an Ihr Kunden-Wasserloch zu ziehen und welche Bedeutung Ihre Webseite dabei hat.

Themenüberblick:

• Ziele und Herausforderungen bei der Neukundengewinnung
• Der neue Kaufprozess im digitalen Zeitalter
• Wie Sie Ihre Wunschkunden zielgerichtet profilieren
• Wie Sie ein Kunden-Wasserloch aufbauen
• Wie Ihre Webseite dazu beiträgt Kunden an Ihr Wasserloch zu locken
• Was Inhalte und Mehrwerte mit Wasser zu tun haben

Der Referent Norbert Schuster ist Experte für die Digitalisierung in Marketing und Vertrieb. Mit Bildern wie der Wasserloch-Strategie® und dem „Grünen Bananen Effekt“ zeigt er anschaulich worauf Unternehmen bei der Aktivierung des Potenzials der digitalen Transformation achten sollten.
Er ist Autor der Bücher „Digitalisierung in Marketing und Vertrieb“, „Marketing Automation für Bestandskunden“, „Lead Management“ und „Die Inbound Marketing Methode“

Die Teilnahme ist kostenfrei. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig per E-Mail. Bitte melden Sie sich bis 27. Oktober an unter 06894/13 732 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@st-ingbert.de

Das Bild oben zeigt, wie beliebt die Wirtschaftsdialoge der Stadt St. Ingbert mittlerweile sind. Immer gut besucht, lassen sich viele Unternehmer gerne kostenfrei weiterbilden.